Skip Navigation

Jacksonville Jaguars (HC Che)

[ Home ] · News · Roster · Schedule · Stats · Scouts

Latest Results

News

Jan 27, 2007, 7:59 AM

Headcoach zieht Notbremse

by Che Nach einem enttäuschenden Saisonstart (4-3) hat man sich in Jacksonville dazu entschieden, etwas zu verändern, um überhaupt noch Chancen auf die playoffs zu haben. Die wichtigste Veränderung fand auf QB statt, wo ex-starter Tony Romo von rookie 2nd round pick Kellen Clemens ersetzt wurde. Romo erspielte sich in 4 starts ein katastrophales rating von 46.9 und wurde nach dem grottenschlechten Spiel (5 INT) gegen die Texans in week 7 auf die Bank gesetzt. Herein kam Clemens, der in week 5 gegen die Jets schon ein mal NFL luft schnuppern durfte, als Romo sich verletzte.

Der headcoach war sehr angetan vom rookie und hatte dann auch keine Probleme, ihn zum neuen starter zu ernennen. In seinem ersten start gegen die Eagles zeigte Clemens einen sehr guten Arm und gibt den Jaguars somit wieder neue Hoffnungen auf einen Platz in den playoffs. Um nicht vollkommen aus dem playoff-picture zu verschwinden, müssen die Jaguars in der nächsten Woche aber erst ein mal die Erzrivalen aus Tennessee schlagen, die aber selbst noch um die Tabellenführung kämpfen. Danach geht es dann auch gleich weiter gegen die Texans, die zur Zeit die Tabelle der AFC South anführen. Beides Heimspiele für die Jaguars, was dem jungen QB wohl nur gut tun dürfte.

Auf SS/FS hingegen tobt immernoch ein Vierkampf. FS Taylor ist als einziger gesetzt und Whitner hat zur Zeit auf SS noch die Nase vorn, vor FS Rhodes und SS Pollard. Dort wird sich der headcoach spontan direkt vor dem spiel auf einen starter festlegen. Auf OLB konnte Shaun Phillips überraschen und ist in einigen Formationen bereits starter, teilt sich seinen Posten zur Zeit noch mit Adalius Thomas. Cornerback Brian Williams war die Schwachstelle im Jacksonville backfield und musste in der letzten Woche auf die Bank. CB Rashean Mathis, der die Woche zuvor noch WR Fitzgerald ausgeschaltet hat, wird ihn dort nun ersetzen, damit man aus der Schwachstelle nun eine Stärke machen kann. CB Leigh Bodden ist nun also die Nummer 1 und hatte bei seinem ersten start auch fabelhaft ausgesehen, als er Eagles WR Isaac Bruce ausschalten konnte (2 catches, 14 yds) Brian Williams hingegen konnte als nickelback vorallem gegen den Lauf glänzen und wird deswegen auch weiterhin der nickel CB bleiben.

Jan 15, 2007, 1:56 AM

Jaguars erwarten Texans im Spitzenspiel der AFC South

by Che Im Spitzenspiel der IMT treffen in week 7 die Jaguars (3-2) auf die Texans (3-1). Die Titans (5-1) führen die AFC South noch souverän an und möchte eines der beiden teams nicht zu weit zurückfallen, muss in diesem Spiel auf alle Fälle ein Sieg her. Die Jaguars stehen dabei wegen ihres nicht ganz so blendenden rekordes besonders unter Druck. Es wird eine spannende Begegnung, dabei haben die Jaguars eine weiße Weste, wenn es gegen die Texans geht. In der letzten Saison konnte man beide Spiele gewinnen, nahm aufgrund der schlechten Saison aber trotzdem nicht an den playoffs teil.

Um auswärts bei den Texans bestehen zu können, muss man aber einige ihrer besten Spieler ausschalten. RB Clinton Portis erzielt pro Spiel durchschnittlich zwei TDs und läuft über 5yds pro carry. Die Jaguars defense hatte in der letzten Woche aber arge Probleme, den Lauf der Jets zu stoppen. RB Edgerrin James konnte bei fast 40 carries unglaubliche 201 yds erzielen, und in der offense müssen sich die Jaguars auf pass rusher wie DE Peppers und OLB Sterroidman vorbereiten, die wohl versuchen werden, den noch etwas unerfahrenen QB Tony Romo mit viel pressure zu verunsichern.

In der defense wird man für dieses Spiel wohl auf Sean Taylor und Kerry Rhodes auf den beiden safety Positionen setzen, die wohl die sichersten tackler des Jaguars backfield sind. WR Fitzgerald könnte es mit top corner Rashean Mathis zu tun bekommen, während WR Burress gegen CB Williams/CB Bodden ran muss. So oder so, es wird ein spannendes und vorallem wichtiges Spiel für beide teams werden.


[ iMT06 Season ] · iMT07 Season · iMT08 Season · iMT09 Season · iMT10 Season · IMT11 Season · IMT12 Season · IMT13 Season · IMT14 Season · IMT15 Season · IMT16 Season · IMT17 Season

You are not logged in | Valid XHTML 1.0 Strict | Valid CSS