Skip Navigation

News

Jul 22, 2018, 9:33 PM

Philadelphia News: Forum

by #05McNabb Hallo,
das Forum ist voruebergehend über diesen Link erreichbar:

http://www.atrium-design.de/IMT/phpBB3/phpBB3

Login bleibt gleich auch wenn es eine neue Oberflaeche zu bewundern gibt


Nov 14, 2017, 12:27 AM

St. Louis News: CAM NEWTON ENTLASSEN!

by JJJ La Times:

Wie wir aus gesicherten Quellen erfahren haben wurde Cam Newton soeben entlassen,und soll durch Matt Ryan ersetzt werden.

Mehr dazu in den naechsten Tagen.


Oct 3, 2017, 6:51 PM

St. Louis News: Los Angeles Times:Alles oder eben doch nichts?

by JJJ Vor Season start heute um 20 Uhr baten wir Jerry Jones.jr zum Interview.

LA TIMES:Guten Abend Herr Jones,in knappp 1h 30 min ist Kickoff zur neuen Seaosn gegen die Colts,gleich ein Test zu beginn?

Jerry Jones.Jr:Auf jeden Fall gegen Teams von HC Rumpel haben wir uns immer schwer getan.

LA TIMES:Ihr Team hatt massiv an Erfahrung eingebüsst,Luke Kuechly Carson Palmer,Darius Slay,Odell Beckham sind alle weg,kann man soviel Power die verloren ging auffangen?

JerryJones.Jr:Wir haben die Trades gemacht um uns auf fast allen Positionen zu verjüngen,denke das ist uns nicht schlecht gelungen.Klar muessen wir abwarten ob die Jungs einschlagen.Mit Dez,Cam Newton,Kenny Stills,Kyle Rudolph,denke ich sind wir nicht schlecht aufgestellt.Defense werden wir sehen was die jungen leisten können.

LA TIMES:Einige Experten und auch Fans meinen,das es eine Harte Season werden koennte,einige meinen das die Rams koennten sogar die PO dieses Jahr verpassen.

JerryJones.jr:Ach immer gleich schwarzmalen,sicher ist das wir diese Seaoson eine haertere Shedule haben,heute kommen die Colts Week 2 die Redskins die 49ers darf man auch nie unterschätzen,dann steht schon Dallas vor der Tür,man spielt diese Seaosn gegen die Texans gegen die Titans,das werden schon echte Pruefungen.Dazu haben sich die Cards echt zu einem PO Team gemausert.Dennoch vertraue ich unserem Team.

LA TIMES:
Man hoerte das sich Cam Newton bei Golfen am Dauem verletzt hatt,kann er ueberhaupt spielen?

JerryJones.jr:Er wird spielen ja,allerdings wissen wir nicht wie sehr ihn das behindert,wir hoffen nicht zu sehr.

LA TIMES:Dann wuenschen wir Ihnen und dem Team nen guten Seasonstart.

JerryJones.jr:Danke und einen Schoenen Abend


Jul 4, 2017, 7:09 PM

St. Louis News: Los Angeles Times:Grosses Interview nit JerryJones.Jr

by JJJ LA Times:Gestern ging die Season der Rams ziemlich abrupt zu Ende,einige haben damit nicht gerechnet schon gar nicht die Fans

LA Times:Guten Abend Herr Jones,haben sie und ihr Team das aus gestern schon ein wenig verdaut,besser gesagt aktzeptieren koennen?

JerryJones:NEIN...NEIN,das kann man in weniger als 24 H nicht verdauen,die Niederlage schmerzt unheimlich!

LA Times:Was man sonst eher selten sieht das ein Team 10 MIN nach schluss immer noch total niedergeschlagen auf dem Feld steht kniet oder einfach ins Leere schauen.Carson Palmer gesteht unter Traenen,das dass wohl seine schmerzlichste Niederlage sei.

JerryJones:Das kann ich verstehen,mir und dem ganzen Staff erging es nicht anders.

LA Times:Hatt man sich selber oder den Gegner unterschaetzt,war man zu nervoes,an was lag es,es gab eigentlich null Anzeichen?

JerryJones:Den Gegner unterschaetzt (lacht)niemals,wir haben den Spielern schon gesagt,he Redskins,schwerer Gegner,Playoff Erfahrung wie nur wenige,HC Brain ein Taktikfuchs sondergleichen.Aber die Spieler waren Nervoes ohne Ende,dazu auch viele Junge Spieler,das merkte man schon gut.

LA Times:Erstaunlich,weil der erste Drive,war was vom schoensten das man diese Season im Stadion gesehen hatt,wenn man sich richtig erinnert,haben sie das Ei fast sieben minuten uebers Feld getragen bis zum TD,und haben zudem in der ersten Halbzeit gerade mal 2 FG zugelassen.

JerryJones:Ja...aber haben sie gesehen was die Redskins nach unserem TD gemacht haben,was waren das 4-5 runs und schwupp waren sie in unserer Redzone.....

LA Times:Also eher taktische Fehler,und falscher Gameplan:

JerryJones:Ja auf jeden Fall,nicht falsch verstehen aber unsere Def Coaches waren gestern nicht in der Lage auf den Gameplan der redskins zu reagieren.Man muss sich schon die Frage stellen warum man sich für eine Pass lastige Defense entschieden hatt,wenn der Gegener 33 mal Rennt.

LA Times:Aus Respekt an Rodgers?Und Latavius Murray nannten sie nach dem Spiel ein Monster?

LA Times:Respekt ist gut und recht.aber man sieht ja was der gegner macht.Ja Murray ist ein Monster,es gibt einige Teams mit starkem Rungame und guten Running Backs,z.b Eagles.
Aber Murray hat vier leute um sich und schleppt sich zum First Down,wahnsinn.

LA Times:Was sagen sie heute nach diesem Interview zu Ihren Spielern?

JerryJones:Das sie absolut stolz auf diese Season sein können,und es eigentlich keinen Grund gibt die Koepfe haengen zu lassen.Gerade die jungen Spieler muessen lernen damit umzugehen,auch wenn es das 2 wichtigste Spiel der Season war.Man darf enttaeuscht sein,aber rumjammern hilft heute nichts mehr.Dann sollen sie damit in den Urlaub und in knapp 3 Wochen gehts dann auch schon wieder los.

LA Times:Sehen wir auch so,was Carson Palmer die ganze Season über geleistet hatt,war schlichtweg grosses Kino,daher überraschend das er sich gestern von der Nervositaet anstecken liess,gerade nach der Interception der Redskins 2 min vor schluss,gingen die Fans steil,es wurde laut,sehr laut.

JerryJones:Carson war schlicht hinweg grossartig,ob es gestern Nervositaet war?Wuerde ich nicht behaupten,schlechtes Playcalling meinerseits schon eher,gerade dem von ihnen angesprochene letzen Drive,das war und ist mein Fehler gewesen,PUNKT.

LA Times:Wie geht es weiter mit Carson Palmer,gerade auch weil sie traurigerweise L.A verlassen,warum ueberhaupt.

JerryJones:Carson wird diesen Winter 38, er war gegen ende Season schon sehr angeschlagen und muede,daher muss man sicher mal schauen,wie es weitergeht,er weiss aber auch, das wir ihm keine Steine in den Weg legen, sollte ein Team kommen und ihn unbedingt für 1-2 Jahre verpflichten wollen.Sollte ein neuer QB kommen,muss man halt evtl auch mal ne Season kleinere broetchen backen,wir werden sehen.

Thema LA.Wir wollten schon letzes Jahr weg,man war happy in St.Louis,ich will hier niemanden veraergern,aber LA ist ne stinkende Cloake,mit falschen Menschen falschen Bruesten,und das ganz Hollywood gedönse,ne danke.Wir Freuen uns riesig auf New Orleans.Sorry.

LA Times:Schade.Blicken wir noch auf das Highlight und Aergernis den Season zurueck.

JerryJones:PUH....sicher das man keine Niederlage waehrend der Regular Season kassiert hatt,und die Spiele gegen Buccs Win in Overtime,und der knappe Sieg in letzter Sekunde gegen die Panthers,das waren tolle Spiele.

Aergernis der Season,das ist einafch (lacht laut)Week 10,aber dazu sag ich nichts mehr.
Dann die ganzen Diskussionen um Gresham,wobei da ja nix unfaires oder gemogeltes dabei ist,da sage ich immer schaut auf euer eigenes Team,voelliger schwachsinn das Thema!

LA Times:Dann wuensche ich Ihnen und dem Team einen schoenen Abend und gute Erholung.

JerryJones:Danke Ebenfalls


Jun 4, 2017, 5:49 PM

POTW-Awards SE16 W17

by Rumpel Link to week 17

AFC
Offense:
WR Jarvis Landry (TEN)
11 Catches - 140 Yards
1 Touchdown


Defense:
MLB C.J. Mosley (OAK)
8 Tackles (1 for a loss),
3 Deflections,
3 Interceptions, returned for 53 Yards


NFC
Offense:
QB Brock Osweiler (ATL)
21 of 34 for 365 Yards, 4 TDs, 1 INT

Defense:
LB Trent Cole (PHI)
2 Tackles,
2 Sacks,
1 Forced Fumble,
1 Fumble recovered, returned for 26 Yards and a TD


May 17, 2017, 1:15 AM

POTW-Awards SE16 W16

by Rumpel Link to week 16

AFC
Offense:
QB Brian Hoyer (NE)
23 of 38 for 335 Yards, 5 TDs, 0 INT,
4 Carries - 23 Yards


Defense:
OLB Mychal Kendricks (BAL)
5 Tackles (2 for a loss),
2 Deflections,
1 Interception, returned for 16 Yards


NFC
Offense:
QB Nick Foles (NYG)
15 of 20 for 194 Yards, 2 TDs, 0 INT,
3 Carries - 15 Yards


Defense:
LB Malcolm Smith (LAR)
6 Tackles,
3 Sacks,
1 Forced Fumble,
1 Fumble recovered,
1 Interception, returned for 3 Yards
2 Deflections


May 17, 2017, 12:48 AM

POTW-Awards SE16 W15

by Rumpel Link to week 15

AFC
Offense:
TE Ladarius Green (BAL)
8 Catches - 144 Yards, 3 TDs

Defense:
OLB Terrell Suggs (JAX)
11 Tackles (3 for a loss),
4 Deflections,
2 Sacks


NFC
Offense:
QB Joe Flacco (NO)
22 of 35 for 321 Yards, 4 TDs, 2 INT,
1 Carry - 4 Yards


Defense:
CB Kendrick Lewis (LAR)
4 Tackles (1 for a loss),
1 Deflection,
1 Interception, returned for 76 Yards and a TD


May 17, 2017, 12:22 AM

POTW-Awards SE16 W14

by Rumpel Link to week 14

AFC
Offense:
RB Ezekiel Elliott (NYJ)
22 Carries - 158 Yards, 2 TDs
2 Catches - 13 Yards


Defense:
OLB Whitney Mercilus (BUF)
5 Tackles (2 for a loss),
2 Sacks,
1 Deflection,
1 Interception, returned for 28 Yards


NFC
Offense:
QB Carson Palmer (LAR)
23 of 38 for 355 Yards, 3 TDs, 0 INT

Defense:
MLB Koa Misi (TB)
9 Tackles (2 for a loss),
2 Deflections,
1 Interception, returned for 1 Yard


May 16, 2017, 11:40 PM

POTW-Awards SE16 W13

by Rumpel Link to week 13

AFC
Offense:
QB Drew Brees (DEN)
17 of 26 for 304 Yards, 4 TDs, 0 INT

Defense:
DT Ian Williams (DEN)
5 Tackles (1 for a loss),
3 Sacks


NFC
Offense:
QB Carson Wentz (PHI)
15 of 28 for 268 Yards, 4 TDs, 0 INT,
2 Carries - 9 Yards


Defense:
CB Ronald Darby (DAL)
3 Tackles,
2 Deflections,
2 Interception, returned for 27 Yards and a TD


May 16, 2017, 11:00 PM

POTW-Awards SE16 W12

by Rumpel Link to week 12

AFC
Offense:
QB Marcus Mariota (TEN)
16 of 21 for 232 Yards, 2 TDs, 0 INT,
8 Carries - 52 Yards, 1 TD


Defense:
CB Bashaud Breeland (NYJ)
6 Tackles,
1 Deflection,
2 Interceptions, returned for 111 Yards and a TD


NFC
Offense:
QB Carson Palmer (LAR)
25 of 31 for 443 Yards, 4 TDs, 0 INT

Defense:
CB Josh Norman (TB)
7 Tackles,
1 Sack,
5 Deflections,
1 Interception, returned for 7 Yards,


iMT06 Season · iMT07 Season · iMT08 Season · iMT09 Season · iMT10 Season · IMT11 Season · IMT12 Season · IMT13 Season · IMT14 Season · IMT15 Season · IMT16 Season · [ IMT17 Season ]

You are not logged in | Valid XHTML 1.0 Strict | Valid CSS